Nachtlauf: Tausende rannten durch die Innenstadt

von Christina Balder


Foto: Christina Balder



Braunschweig. Am Freitagabend war an gemütliches Gehen durch die Innenstadt nicht zu denken. Mehr als 10.000 Läufer nahmen bis in den späten Abend am Braunschweiger Nachtlauf teil, der vom Bohlweg um das neue und das Altstadtrathaus herum und über den Kohlmarkt und Damm wieder zum Schloss führte. 

Den Auftakt machte um 18.45 Uhr der Kinderlauf über 600 Meter - hier war Hanna Bikker vom Evangelischen Kindergarten die Schnellste: Sie brauchte nur 2 Minuten und 27 Sekunden für die Strecke. Es folgten 3200-Meter-Mannschaftsläufe sowie Läufe über 6200 Meter für Mannschaften. Schließlich blieben noch der Nachtlaufpokal über 6200 Meter und der 12.200 Meter lange Lauf um den Volksbank BraWo-Pokal. Auf der langen Strecke lief Heiko Baier vom MTV Braunschweig als Schnellster: 41:56 Minuten brauchte er für die 12.200 Meter um den Volksbank BraWo-Pokal. Karsten Meier, ebenfalls vom MTV, machte mit 19:05 Minuten für 6.200 Meter den ersten Platz beim Nachtlauf-Pokal.

[nggallery id=746]


mehr News aus Braunschweig