Parfümdieb konnte nicht verduften: Polizei fasst Verdächtigen

von Polizei Braunschweig


Foto: André Ehlers



Braunschweig. Nach Diebstählen in einem Kaufhaus in der Braunschweiger Innenstadt haben Polizeibeamte am Montagnachmittag zwei Tatverdächtige gefasst. Beim Diebstahl von Parfüm im Wert von 224 Euro hatte ein Detektiv einen 23-Jährigen beobachtet und der Polizei gemeldet.

Als eine Streife den Verdächtigen auf der Münzstraße entdeckte, rannte dieser los und konnte schließlich auf dem Hagenmarkt 
festgenommen werden. Das von ihm auf der Flucht weggeworfene Diebesgut wurde in einem Mülleimer und im Gebüsch gefunden.

Ziemlich dreist war ein 20-Jähriger, der sich neue Markenschuhe anzog und damit umgehend das Geschäft verließ. Seine alten Schuhe ließ er im Regal zurück. Ein Kaufhausdetektiv verfolgte den Dieb bis zum Eintreffen der Polizei. Der Beschuldigte gab den Diebstahl zu und die Schuhe wurden wieder zurück getauscht.


mehr News aus Braunschweig