Parkscheinautomaten aufgebrochen: Münzen unerwünscht


Symbolfoto: Robert Braumann
Symbolfoto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Braunschweig. Am frühen Dienstagmorgen zwischen 1 und 7 Uhr haben Unbekannte in der Braunschweiger Innenstadt zwei Parkscheinautomaten aufgebrochen. Dies teilt die Polizei in einer Pressemitteilung mit.


In der Nacht zu Dienstag wurden zwei Automaten in der Wallstraße aufgebrochen. Diese hätten sich im Treppenhaus des Haupteingangs sowie am Hintereingang des Parkhauses befunden. Der oder die Täter hätten das Schloss der Automaten gewaltsam aufgebrochen, um diese zu öffnen und an das Bargeld zu gelangen. Dabei hätten es die Täter vor allem auf die Gelscheine abgesehen. Die Münzen wurden liegen gelassen.

Die Schadenshöhe beider Automaten sei zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt, werde sich aber nach ersten Einschätzungen im vierstelligen Bereich bewegen. Die Ermittlungen zur Feststellung der Täter dauern an.


zum Newsfeed