Polizeiorchester Niedersachsen erspielt 3.000 Euro für schwerkranke Kinder

Das traditionelle "Benefizkonzert zum Advent" konnte nach zwei Jahren "Pandemiepause" endlich wiederaufleben und wurde ein voller Erfolg.

 Polizeipräsident Michael Pientka, Myrna Fricke und Stefanie Braun vom Verein WegGefährten, Oliver Grotha mit dem Scheck.
Polizeipräsident Michael Pientka, Myrna Fricke und Stefanie Braun vom Verein WegGefährten, Oliver Grotha mit dem Scheck. Foto: Polizei Braunschweig

Braunschweig. Das Polizeiorchester Niedersachsen gastierte am vergangenen Freitag bereits zum 25. Mal in der ausverkauften Mehrzweckhalle der Polizei Braunschweig und spielte unter dem Slogan "Mit Musik helfen" vor 450 Gästen groß auf.



Unter der Leitung von Thomas Boger nahm das Orchester die Gäste mit auf eine Reise durch die Welt der Musik. Diese führte in die Klassik und bot Filmmusik mit einem Stück von Elmer Bernstein aus dem Western "Die glorreichen Sieben". Marc Masconi sang Lieder von Quincy Jones und Frank Sinatra und mit "Let it snow" erinnerte das Ensemble an den nahenden Winter. Seinen Abschluss fand das Konzert, bei dem Musikfreunde vieler Genres erneut auf ihre Kosten kamen, dann mit "Amazing Grace".

Spende an die Weggefährten


Der Erlös des Jubiläumskonzertes wird dem Elternverein "WegGefährten - Elternhilfe zur Unterstützung tumorkranker Kinder e.V." dabei helfen, ein besonderes Projekt zu realisieren. Stellvertretend begleiteten Myrna Fricke und Stefanie Braun den Abend und informierten die Gäste über den Verein und dessen Aktivitäten. Der an diesem Abend erzielte Erlös in Höhe von 3.000 Euro, den Oliver Grotha als Vorsitzender des Vereins Freunde der Polizei mit einem symbolischen Scheck überreichte, soll ein weiterer Baustein für das Projekt "Kinder-Oase" sein. Ein Raum, in einem Gebäude des Klinikums, in dem die jungen Patientinnen und Patienten eine Möglichkeit finden werden, dem Klinikalltag wenigstens für kurze Zeit zu entfliehen.

Auch der Verkauf des ersten Honigs Braunschweiger Polizeibienen, der exklusiv an diesem Abend zu erwerben war, war ein voller Erfolg. 200 Gläser waren innerhalb kürzester Zeit vergriffen und jedes verkaufte Honigglas half, die Spendensumme zu erhöhen.

Die Polizei Braunschweig bedankt sich bei allen Gästen und Mitwirkenden, die das "Benefizkonzert zum Advent" wieder zu einem großen Erfolg werden ließen - und wo kann man schon für 10 Euro einen wunderschönen Konzertabend erleben und zugleich "Mit Musik helfen"!?


mehr News aus Braunschweig

Themen zu diesem Artikel


Polizei