Sie sind hier: Region > Braunschweig >

Regionale Konjunktur im Seitwärtsgang



Regionale Konjunktur im Seitwärtsgang


Symbolbild: T. Raedlein
Symbolbild: T. Raedlein Foto: regionalHeute.de

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail




Braunschweig. Die jüngste Umfrage der IHK Braunschweig zum Konjunkturverlauf im dritten Quartal 2015 zeichnet ein verhaltenes Bild der Konjunktur im Braunschweiger Wirtschaftsraum.

Der von der IHK ermittelte Konjunkturklimaindikator, der als Stimmungswert sowohl die aktuelle geschäftliche Lage der Unternehmen als auch ihre Geschäftserwartungen abbildet, stieg zwar leicht um vier Punkte auf einen Wert von 101 an - allerdings bewegt er sich damit seit mittlerweile einem Jahr konstant auf durchschnittlichem Niveau. Ursächlich für den Indikatoranstieg sind in erster Linie die zum Umfragezeitpunkt verbesserten Geschäftserwartungen. Hingegen beurteilen die heimischen Unternehmen ihre geschäftliche Lage gegenwärtig wieder etwas schlechter als noch im Sommer. Dennoch ist auch im Herbst die Mehrheit der Unternehmen in der Region Braunschweig mit ihrer laufenden Geschäftstätigkeit zufrieden. Aktuell beurteilen 24 Prozent der Betriebe ihre Geschäftslage als gut und 58 Prozent sehen sie zumindest als befriedigend an. Lediglich 18 Prozent der Unternehmen bewerten ihre momentane Situation als schlecht. Über gute Geschäfte freut sich dabei vor allem der Dienstleistungssektor (Saldo guter und schlechte Lagebewertungen: +74). In den übrigen Wirtschaftsbereichen fällt die wirtschaftliche


zum Newsfeed