Sie sind hier: Region > Braunschweig >

Braunschweig: Stadtbibliothek bietet Zugang zu digitalem Filmportal



Stadtbibliothek bietet Zugang zu digitalem Filmportal

Der Fokus wird vor allem auf deutsche Filme, internationale Arthouse-Titel, Filmklassiker, Kurzfilme sowie anspruchsvolle Dokumentarfilme gelegt.

Symbolfoto
Symbolfoto Foto: Pixabay

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Die Stadtbibliothek Braunschweig bietet seit November den Zugang zur digitalen Streaming-Plattform filmfriend, der in Potsdam-Babelsberg ansässigen Firma filmwerte GmbH, an. Mit einem gültigen Bibliotheksausweis lässt sich von zu Hause aus kostenlos und werbefrei auf mehr als 3.500 Filme und Serien zugreifen. Täglich kommen Neuheiten hinzu. Die Filme sind ständig verfügbar.



Das Angebot unterscheidet sich von den gängigen Streaming-Portalen deutlich: Der Fokus wird vor allem auf deutsche Filme, internationale Arthouse-Titel, Filmklassiker, Kurzfilme sowie anspruchsvolle Dokumentarfilme gelegt. Außerdem gibt es eine Auswahl an qualitativ hochwertigen Filmen und Serien für Kinder und Jugendliche. Die Altersfreigabe wird dabei automatisch geprüft.

Damit schafft die Stadtbibliothek Braunschweig ein filmkulturelles Angebot jenseits von kommerziellen Streaming-Diensten. Praktisch funktioniert das so: Die Bibliotheksnutzerinnen und –nutzer melden sich mit ihrer Benutzernummer und dem Passwort bei dem Filmportal filmfriend an. Verwendet werden können verschiedene Endgeräte, wie PCs / Mac, Smartphones, Tablets oder TV-Geräte. Eine App für Android, iOS, Fire TV und Apple TV wird angeboten.



Weitere Informationen und Zugang zum Filmportal sind zu finden unter www.braunschweig.filmfriend.de.


zum Newsfeed