Stadtmarketing lädt ein: Ein Sommerabend ganz in Weiß

Die genauen Orte werden noch geheim gehalten. Eine Anmeldung ist ab Donnerstag möglich.

Am 28. August lädt das Stadtmarketing zu einem Dinner in White in der Braunschweiger Innenstadt ein – die genauen Plätze sind bisher noch geheim.
Am 28. August lädt das Stadtmarketing zu einem Dinner in White in der Braunschweiger Innenstadt ein – die genauen Plätze sind bisher noch geheim. Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Daniel Möller

Braunschweig. Ein Abend, drei Orte, fast 400 Tische für über 1.500 Gäste: Am 28. August lädt die Braunschweig Stadtmarketing GmbH zum Dinner in White in der Innenstadt ein. Auf drei noch geheimen Plätzen können Besucherinnen und Besucher gemeinsam ein besonderes Abendessen genießen. Das teilt die Braunschweig Stadtmarketing GmbH in einer Pressemitteilung mit.


Eine Reservierung ist ab dem 28. Juli, 12 Uhr, unter www.braunschweig.de/dinner-in-white kostenlos möglich. Noch sind die Plätze geheim, auf denen das Stadtmarketing am Sonntag, 28. August, zu einem Dinner in White einlädt. An diesem besonderen Sommerabend können Besucherinnen und Besucher von 17 bis 22 Uhr gemeinsam in festlicher Atmosphäre ein Abendessen unter freiem Himmel genießen.


„Das Besondere an einem Dinner in White ist die Atmosphäre: In festlichem Weiß gekleidet genießen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemeinsam ein Abendessen mitten in der Stadt. So haben Gäste und Einheimische die Gelegenheit, die Braunschweiger Innenstadt in einem außergewöhnlichen Rahmen zu erleben“, sagt Tobias Grosch, Bereichsleiter beim Stadtmarketing. An fast 400 Tischen auf drei Plätzen in der Innenstadt können mehr als 1.500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Dinners Platz nehmen – Speisen, Getränke, Geschirr und Dekorationen bringen die Gäste ganz nach ihrem eigenen Geschmack selbst mit. Außerdem erwartet sie ein musikalisches Bühnenprogramm sowie Tanzflächen auf den jeweiligen Plätzen.

Tische für vier Personen


Ob mit Freunden, der Familie oder Kolleginnen und Kollegen: Wer am Dinner in White teilnehmen möchte, kann Tische für je vier Personen reservieren. „Für diejenigen, die über keinen Onlinezugang verfügen, bieten wir die Möglichkeit an, in der Touristinfo einen Tisch zu reservieren. Aber auch dabei handelt es sich um ein begrenztes Kontingent, deshalb lohnt es sich beiden Reservierungsmöglichkeiten, schnell zu sein“, so Grosch weiter. Die genauen Orte des Dinners sowie die reservierten Tisch- und Platznummern erfahren die Gäste zwei Tage vor der Veranstaltung per E-Mail.

Sofortprogramm „Perspektive Innenstadt!“


Das Dinner in White wird als Teil der Reaktion der Europäischen Union auf die COVID-19-Pandemie finanziert und erhält Fördermittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen des Sofortprogramms „Perspektive Innenstadt!“. Mit dem Programm fördert das Niedersächsische Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung Projekte und Konzepte zur Innenstadtentwicklung. Insgesamt umfasst es gut 120 Millionen Euro und speist sich aus der Aufbauhilfe REACT EU (Recovery Assistance for Cohesion and the Territories of Europe), mit der die Europäische Union dabei unterstützt, die Folgen der Corona-Pandemie zu bewältigen.


mehr News aus Braunschweig

Themen zu diesem Artikel


Innenstadt Innenstadt Braunschweig