Tag der Malteser - Buntes Programm und viel zu erleben


Symbolfoto: Malteser
Symbolfoto: Malteser

Braunschweig. Am 8. September ist es soweit: Die Braunschweiger Malteser veranstalten den ersten „ Tag der Malteser“ von 10 Uhr bis 16 Uhr auf dem „Platz der deutschen Einheit“ in der Braunschweiger Innenstadt. Darüber informieren die Malteser in ihrer Pressemitteilung.


An diesem Tag wollen sie der Braunschweiger Bevölkerung die vielfältigen Angebote der Malteser vorstellen. Für die „Kleinen“ gibt es eine Rettungswagen-Hüpfburg sowie einen Bobby-Car Parcours. Die „Großen“ können sich die Spezialfahrzeuge der Malteser in aller Ruhe anschauen, darunter einen geländegängigen Krankenwagen. In regelmäßigen Abständen veranstalten die Malteser an diesem Tage Einsatzübungen um zu zeigen wie bei verschiedenen Notfällen richtig geholfen werden kann.
Weiterhin präsentieren sich die Rettungshunde als auch die Besuchshunde der Braunschweiger Malteser mit verschiedenen Übungen. Im Bereich Ausbildung kann man testen wie gut noch die Kenntnisse in Erster-Hilfe sind, im Bereich Hausnotruf kann man sich über Hilfe in Notfällen für alleinlebende Senioren informieren.


zum Newsfeed

Themen zu diesem Artikel


Innenstadt Innenstadt Braunschweig