„Under the Bridge“: Ringgleis an der Unterführung Münchenstraße gesperrt

Die Maßnahme dauert voraussichtlich bis zum 7. November. Der Bereich soll attraktiver und sicherer werden.

Visualisierung des Projektes.
Visualisierung des Projektes. Foto: Stadt Braunschweig

Braunschweig. Im Zuge der Baumaßnahme "Unterführung Münchenstraße - Under the Bridge" ist das Ringgleis an dieser Stelle wegen Landschafts- und Tiefbauarbeiten bis zum 7. November gesperrt. Die Baustelle kann über die parallel am Ringgleis verlaufende Straße Westbahnhof umfahren werden. Eine Beschilderung weist auf die Umleitung hin. Das teilt die Stadt Braunschweig in einer Pressemeldung mit.


Lesen Sie auch: Teil des Ringgleises wird komplett gesperrt


Der Bereich soll attraktiver und sicherer werden. Die Planung ging aus einem Wettbewerb hervor und wird dem Ort die Anmutung einer Lounge mit Graffiti-Ausstellung geben. Durch den Abbruch des Geländers im Bereich der Brücke und die Errichtung von Stufenelementen entsteht ein offener Bereich. Die stringente Wegeführung des Ringgleises wird weicher moduliert, die bestehenden Schotterflächen werden größtenteils asphaltiert, sodass sich der Bereich des Ringgleises verbreitert.

Wandstrahler für mehr Sicherheit


Florale, leuchtende Kunstobjekte werden auf den Ort aufmerksam machen. Neben der Beleuchtung durch diese Objekte werden die Wände der Brücke künftig mit Wandstrahlern ausgeleuchtet, um die Graffiti in Szene zu setzen und zusätzlich für Sicherheit zu sorgen.


mehr News aus Braunschweig

Themen zu diesem Artikel


Baustelle Verkehr