Sie sind hier: Region > Braunschweig >

Vorstandsvorsitzender Jagla verlässt Bürgerstiftung Braunschweig



Vorstandsvorsitzender Jagla verlässt Bürgerstiftung Braunschweig

Günther Knorr übernimmt als stellvertretender Vorsitzender übergangsweise die Aufgaben des Vorsitzenden ab dem 1. Januar 2022.

Hans-Herbert Jagla
Hans-Herbert Jagla Foto: Bürgerstiftung Braunschweig/ Artmann

Braunschweig. Hans-Herbert Jagla legt zum 31. Dezember sein Amt als Vorstandsvorsitzender nieder und beendet seine ehrenamtliche Tätigkeit in der Bürgerstiftung Braunschweig auf eigenen Wunsch. Nach fünf Jahren des intensiven ehrenamtlichen Engagements für die Bürgerstiftung möchte der 68-jährige in einen ruhigeren Lebensabschnitt eintreten und mehr Zeit insbesondere für das Zusammensein mit seiner Familie und Reisen haben.



„Im Namen des Stiftungsrates bedanke ich mich bei Hans-Herbert Jagla für all das, was er für die Bürgerstiftung Braunschweig geleistet hat. Das zeitintensive Ehrenamt des Vorstandsvorsitzenden hat er mit viel Herz und Verstand ausgeübt – mit seinem professionellen Hintergrund hat er die Bürgerstiftung maßgeblich weiterentwickelt", so Dr. Maresa Wischenbart-Backhaus, Vorsitzende des Stiftungsrats der Bürgerstiftung.

Günther Knorr, der als stellvertretender Vorsitzender die Aufgaben des Vorsitzenden ab dem 1. Januar 2022 übergangsweise übernimmt, bedankt sich ebenfalls: „Hans-Herbert Jagla wird uns als Vorstandskollege fehlen. Seine Expertise und seinen tatkräftigen Einsatz schätzen wir im Vorstand sehr. Mit ihm als Vorsitzenden haben wir mit großer Freude gemeinsam die Bürgerstiftung gestaltet. Auch wenn wir sein Ausscheiden außerordentlich bedauern, freuen wir uns gleichzeitig für ihn, da wir wissen, wie sehr ihm seine Familie und vor allem die sieben Enkelkinder am Herzen liegen. Wir wünschen ihm alles erdenklich Gute.“



Hans-Herbert Jagla betont zum Abschied: „Es war mir eine Ehre, mich fünf Jahre für die Bürgerstiftung engagieren zu dürfen. Das Team des Vorstands, der Vorstandsbeauftragten und der Geschäftsstelle werden auch mit neuen Gesichtern und mit Begleitung durch den Stiftungsrat die Bürgerstiftung weiterhin sicher in die Zukunft führen. Ich bedanke mich bei all den Menschen, die sich als Teil der Bürgerstiftung verstehen, für ihr Vertrauen.“


zum Newsfeed