Vortrag zur Firma Rollei im städtischen Museum


Am 11. Mai, um 19 Uhr findet ein Vortrag zur Firma Rollei Haus am Löwenwall statt. Foto: Städtisches Museum Braunschweig)
Am 11. Mai, um 19 Uhr findet ein Vortrag zur Firma Rollei Haus am Löwenwall statt. Foto: Städtisches Museum Braunschweig)

Braunschweig . Die stellvertretende Leiterin des Städtischen Museums Braunschweig, Heidemarie Anderlik, hält einen Vortrag über „Franke & Heidecke“, besser bekannt als Rollei, während der Zeit des Nationalsozialismus.


Der Vortrag findet am Donnerstag, 11. Mai, um 19 Uhr im Haus am Löwenwall statt. Der Vortrag beleuchtet die Rolle des Unternehmens als sogenannter „nationalsozialistischer Musterbetrieb“. Der Vortrag findet im Rahmen der Ausstellung „Das zweite Auge. Rollei und die Braunschweiger Fotoindustrie" statt, die im Galeriegebäude im Haus am Löwenwall vom 26. März bis 25. Juni gezeigt wird. Der Eintritt zu dem Vortrag ist frei.


zum Newsfeed