Zu blau zum Einparken


Symbolfoto: pixabay
Symbolfoto: pixabay Foto: Pixabay

Braunschweig. Laut Mitteilung der Polizei beobachtete eine Polizeistreife am frühen Mittwochmorgen einen Autofahrer, der auf der Leopoldstraße offensichtlich Probleme hatte, sein Fahrzeug in eine Parklücke zu manövrieren.


Der 38-jährige Fahrer machte einen freiwilligen Atemalkoholtest, der einen Wert von 1,35 Promille ergab. Dies dürfte die Parkschwierigkeiten erklären. Sein Führerschein wurde einbehalten und eine Blutprobe entnommen.


zum Newsfeed

Themen zu diesem Artikel


Verkehr