whatshotTopStory

Zwei Gruppen der Betriebskita Kinderwerk in Braunschweig geschlossen

Eine Fachkraft wurde positiv auf Corona getestet.

(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: Marvin König

Artikel teilen per:

08.12.2020

Braunschweig. Eine Fachkraft der überbetrieblichen Kindertagesstätte Kinderwerk in Braunschweig, die sich in Trägerschaft des AWO-Bezirksverbands Braunschweig befindet, wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Weitere Mitarbeiterinnen und zahlreiche Kinder befinden sich in Quarantäne. Dies teilt die AWO in einer Pressemitteilung mit.



In Absprache mit dem Gesundheitsamt der Stadt Braunschweig würden bis einschließlich 17. Dezember eine Krippengruppe und eine altersübergreifende Kindergartengruppe geschlossen. Die Eltern wurden von der Einrichtung direkt informiert.


zur Startseite