Braunschweig

Braunschweiger IT-Unternehmen gewinnt Wirtschaftspreis


Foto: Henning Scheffen

Artikel teilen per:

08.12.2015




Braunschweig. Am 7. Dezember wurde vom Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr zum ersten Mal der „Wirtschaftspreis Mittelstand und Handwerk“ im Hannover Congress Centrum verliehen. Ausgezeichnet wurden Unternehmen, die sich in besonderer Weise für die Ausbildung von jungen Menschen engagieren und sich mit innovativen Konzepten um Nachwuchstalente bemühen.

„Der Mittelstand ist der wesentliche Motor für die Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit des Landes und Rückgrat unserer Wirtschaft“, so Wirtschaftsminister Olaf Lies. Insbesondere kleineren und mittelständischen Unternehmen fällt es nicht leicht, Jugendliche für eine betriebliche Ausbildung zu gewinnen. Dadurch entstand die Idee, Unternehmen zu prämieren, die mit jungen Menschen neue Wege gehen. Die Jury wählte aus insgesamt 21 Vorschlägen sechs Unternehmen aus, die zunächst in Imagefilmen vorgestellt wurden. Unter den sechs nominierten war auch die Softwareentwicklungsfirma velian GmbH aus Braunschweig, die durch die IHK- Arbeitsgemeinschaft Hannover-Braunschweig vorgeschlagen wurde. Velian konnte sich gegen zwei Mitbewerber aus Osnabrück und Apen behaupten. Sichtbar stolz nahm Ulrich Schmidt, Auszubildender bei velian, den eindrucksvollen Glaspreis entgegen, der ihm durch den Niedersächsischen Ministerpräsidenten, Stephan Weil, und den Niedersächsischen Wirtschaftsminister, Olaf Lies, überreicht wurde.

Velian beweist außergewöhnliches Engagement in der inklusiven Berufsausbildung. Nach einem einjährigen Praktikum konnte Ulrich Schmidt, der aufgrund des Asperger-Syndroms Schwierigkeiten in der verbalen und nonverbalen Kommunikation hat, im Jahr 2012 seine Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungstechnik beginnen. Geschäftsführer Christian Nolte, der das Unternehmen 2007 als studentisches Start- Up gründete, sagt, dass für ihn immer nur die Talente und nicht die Schwächen seines Auszubildenden im Vordergrund stehen und davon bringt Ulrich Schmidt reichlich mit.

Als Laudator für das Mitgliedsunternehmen der IHK Braunschweig war der Hauptgeschäftsführer, Dr. Bernd Meier, eingeladen. „Was im Vorhinein nicht ausgegrenzt wird, muss hinterher nicht wieder eingegliedert werden“. Mit den Worten des ehemaligen Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker, lobte Herr Dr. Meier die vorbildliche Ausbildung der velian GmbH.


zur Startseite