Braunschweiger Kinder gehen auf Löwenjagd

Dabei winken kleine und große Preise.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: regionalHeute.de

Braunschweig. Nun geht es bald los – bisher wurden schon viele der in den Braunschweiger Kinder- und Jugendzentren erhältlichen Spielebögen abgeholt. So viele, dass sogar noch welche nachgedruckt werden mussten. Wer eventuell noch keinen ergattern konnte, kann das Heft zur Löwenjagd im Internet unter www.braunschweig.de/loewenjagd auf jeden Fall noch bekommen. Für alle, die den Bogen am 9. Mai von 13 bis 17 Uhr ausgefüllt im Kinder- und Jugendzentrum KIEZ abgeben, winken viele kleine und größere Preise, zehn komplette Skateboard-Sets und ein tolles Notebook. Auf dem Außengelände gibt es Snacks und Getränke- natürlich unter Beachtung der gültigen Auflagen. Dies teilt die Stadt Braunschweig mit.


Die Verlosung finde jedoch, aufgrund der Coronasituation, etwas später statt. Die glücklichen Gewinnerinnen und Gewinner werden benachrichtigt. Damit die Löwenjagd möglichst vielen Kindern und ihren Familien in Braunschweig Spaß macht, bittet die Stadtverwaltung die tagesaktuellen Hinweise und Regelungen zu den Coronaschutzmaßnahmen zu beachten. Rückfragen können an Andreas Bogner, Stadtjugendpflege (0531/470-8531) oder an jedes der Braunschweiger Kinder – und Jugendzentren gerichtet werden.


zum Newsfeed