Sie sind hier: Region >

Braunschweiger spenden 6.117 Euro für die Tafel



Braunschweig

Braunschweiger spenden 6.117 Euro für die Tafel

Initiiert wurde der Spendenaufruf zur Kauf-1-Mehr-Aktion von der Stiftung der Wirtschaftsjunioren Braunschweig.

Scheckübergabe vor der Braunschweiger Tafel e.V: Waltraud Wolter, Dr. Doris Skala-Gast, Andreas Werner, Bernd Assert, Heike Sass (v. li.).
Scheckübergabe vor der Braunschweiger Tafel e.V: Waltraud Wolter, Dr. Doris Skala-Gast, Andreas Werner, Bernd Assert, Heike Sass (v. li.). Foto: Braunschweiger Tafel e.V.

Artikel teilen per:

Braunschweig. Auch in diesem Jahr wollte die Stiftung der Wirtschaftsjunioren Braunschweig etwas Gutes für die sozial und wirtschaftlich benachteiligten Braunschweiger in der Vorweihnachtszeit tun. Zum Schutz aller Mitbürger konnten Covid 19-bedingt in diesem Jahr die Kunden nicht persönlich ein oder zwei Produkte mehr in den Braunschweiger Supermärkten kaufen und an die Mitglieder der Wirtschaftsjunioren überreichen. Daher rief die Stiftung zu einem Spendenaufruf auf, die Aktion finanziell zu unterstützen. Das berichtet die Stiftung der Wirtschaftsjunioren Braunschweig in einer Pressemitteilung.



Die Stiftung der Wirtschaftsjunioren Braunschweig machte mit 1.000 Euro den Anfang. Es folgten 30 weitere Sponsoren, die den Gesamtbetrag von 6.117 Euro erzielten. Ein besonders Dankeschön geht an die MHB Mineralölhandel GmbH, die unter anderem das blitz-blank SB-Waschcenter betreibt und mit 1.000 Euro die Kauf-1-Mehr-Aktion unterstützte. Mit 750 Euro beteiligte sich die Sport Thieme GmbH. Die Munte Projekt GmbH spendete 500 Euro wie auch zwei weitere Unterstützer außerhalb des Juniorenkreises. Ein weiteres Dankeschön richtet sich an den Oxfam Shop Braunschweig, die diese Aktion mit Spielzeugen und Brotdosen unterstützt haben.

Spende an Lebensmittel und Drogerieartikel zweckgebunden


„Ich bin begeistert von der Vielzahl an Sponsoren, die diese großartige Aktion tatkräftig unterstützt haben,“ bedankt sich Andreas Werner, Vorstandsvorsitzende der Stiftung der Wirtschaftsjunioren Braunschweig. Am heutigen Montag wurde diese an Lebensmittel und Drogerieartikel zweckgebundene Gesamtspende Bernd Assert, Vorstandsvorsitzende der Braunschweiger Tafel e.V. von den Vorstandsmitgliedern Andreas Werner und Dr. Doris Skala-Gast der Stiftung der Wirtschaftsjunioren Braunschweig überreicht.

„Im vergangenen Jahr bekamen wir dank dieser Aktion 30 volle Einkaufswagen. Diesmal erhielten wir 6.117 Euro, was meinem Verständnis nach alles Vergangene übersteigt,“ freut sich Bernd Assert und ergänzt weiter „ich bin sehr dankbar für diese Unterstützung. Gerade in der heutigen Zeit ist es für unsere Mitmenschen ein besonderes Zeichen des Zusammenhalts, was uns die Wirtschaftsjunioren Braunschweig und die Braunschweiger Mitbürger entgegen bringen.“


zur Startseite