Braunschweig

Braunschweiger Unternehmen als Innovationsführer ausgezeichnet


Die Belegschaft der ARCTIC GmbH freut sich über die Auszeichnung mit dem TOP-100-Siegel. Foto: ARCTIC GmbH
Die Belegschaft der ARCTIC GmbH freut sich über die Auszeichnung mit dem TOP-100-Siegel. Foto: ARCTIC GmbH

Artikel teilen per:

29.06.2018

Braunschweig. Die ARCTIC GmbH mit Sitz in Braunschweig ist auf dem 5. Deutschen Mittelstands-Summit in Ludwigsburg mit dem TOP-100-Siegel für besondere Innovationskraft ausgezeichnet worden. Wirtschaftsdezernent Gerold Leppa gratulierte dem auf Kühl-, Lüftungs- und Soundsysteme spezialisierten Unternehmen, das damit zu den diesjährigen Innovationsführern im deutschen Mittelstand zählt. Der Preis wird von der compamedia GmbH verliehen.


„Ich gratuliere der ARCTIC GmbH zu dieser Auszeichnung. Braunschweig ist ein starker Innovationsstandort und bietet ein hervorragendes Umfeld für die Neu- und Weiterentwicklung fortschrittlicher Technologien“, so Leppa. ARCTIC produziert und vertreibt neben PC-Kühlsystemen und weiteren PC-Komponenten unter anderem eine eigene Produktlinie für Audio-Geräte wie Lautsprecher und Kopfhörer sowie Monitorarme und TV-Halterungen.

„Die ARCTIC GmbH hat seit ihrer Ansiedlung in Braunschweig vor fünf Jahren eine bemerkenswerte Entwicklung genommen“, so Leppa. Aus den damals drei Mitarbeitern sind inzwischen 30 geworden. Erst im Mai ist ARCTIC daher von Hondelage nach Querum umgezogen. Die neuen Büro- und Lagerflächen bieten dem Unternehmen zufolge nicht nur ein optimales Arbeitsumfeld, sondern auch Platz für künftiges Wachstum. Von Braunschweig aus steuert die Firma unter anderem ihren Vertrieb in ganz Europa sowie das weltweite Marketing. ARCTIC unterhält Standorte in Deutschland, Hongkong und den USA und beliefert Kunden in mehr als 45 Ländern.

„Die Auszeichnung als Top 100 Innovator 2018 ist für uns Ehre und Ansporn zugleich“, erklärt ARCTIC-Gründer und Geschäftsführer Magnus Huber. „Wir haben eine offene Innovationskultur, jeder Mitarbeiter ist eingeladen sich und seine Ideen einzubringen. Querdenken wird bei uns gefördert und bringt uns voran. Diesen Weg möchten wir auch künftig weitergehen, uns als Unternehmen weiterentwickeln sowie unsere Produkte, Verpackungen und Abläufe hinterfragen, überarbeiten und verbessern. Damit sichern wir uns nachhaltige Wettbewerbsvorteile.“




zur Startseite