whatshotTopStory
videocamVideo

Braunschweiger zeigen Solidarität mit Afrin

von Anke Donner


Vor dem Braunschweiger Schloss fand eine Kundgebung statt. Fotos/Video: Marian Hackert. Foto: Marian Hackert

Artikel teilen per:

28.02.2018

Braunschweig. Die Linke Kreisverband Braunschweig führte am Mittwochnachmittag unter Beteiligung eines breiten Bündnisses und der Landesvorsitzenden und Bundestagsabgeordneten Pia Zimmermann eine Kundgebung unter dem Motto„Nein zum Krieg gegen Afrin“ durch.



An der Kundgebung, die auf dem Braunschweiger Schlossplatz stattfand, nahmen rund 60 Personen teil. Die Polizei begleitete die Veranstaltung, die ruhig und ohne Zwischenfälle ablief. Moderiert wurde die Kundgebung vonPatrick Brandt, Kreisvorsitzender der Linken in Braunschweig.

Pia Zimmermann,Mehmet Karakas und Hekime Yusuf (Demokratisches Kurdisches Gesellschaftszentrum Deutschland), Dr. Ute Lampe (Friedensbündnis),Murat Bal, HDK,Alper Özgür (DIDF),Antifa Cafe, N.N haben durch ihre Redebeiträge ihre Solidarität mit Afrin zum Ausdruck gebracht.




zur Startseite