Goslar

Braunschweigische Landessynode tagt in Goslar


Symbolfoto: Christoph Böttcher
Symbolfoto: Christoph Böttcher Foto: Christoph Böttcher

Artikel teilen per:

16.11.2017

Goslar. Wie die Pressestelle der Leiter der Pressestelle der Ev.-luth. Landeskirche in Braunschweig heute mitteilte, berät die braunschweigische Landessynode bei ihrer Tagung vom 23. bis 25. November über weitere Reformprojekte.


Auf der Tagesordnung stehen unter anderem ein Bericht zur Personalentwicklung, zur Intensivierung und Verbreiterung der kirchlichen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie ein Zwischenbericht zur Neukonzeption des Theologischen Zentrums in Braunschweig. Außerdem diskutiert das Kirchenparlament den turnusmäßigen Lage- und Tätigkeitsbericht des Landeskirchenamtes, der Entwicklungen und Perspektiven der kirchlichen Arbeit aufzeigt.

Die Landessynode tagt im Hotel Hessenkopf in Goslar. Ihre Plenumssitzungen sind öffentlich.


zur Startseite