Sie sind hier: Region >

Brennende Mülltonnen in Salzgitter-Bad: Feuerteufel gefasst



Salzgitter

Brennende Mülltonnen in Salzgitter-Bad: Feuerteufel gefasst


Symbolfoto: Alexander Panknin
Symbolfoto: Alexander Panknin

Artikel teilen per:

Salzgitter-Bad. Am Dienstag, 18.25 Uhr, meldeten Anwohner der Elisabethstraße in Salzgitter-Bad der Polizei, dass eine zu diesem Zeitpunkt unbekannte männliche Person mehrere Mülltonnen in Brand gesetzt hätte.



Als die Beamten vor Ort eintrafen, konnten sie einen 40-jährigen aus Salzgitter antreffen, welcher mit einer Kerze insgesamt fünf Mülltonnen in Brand gesetzt hatte. Diese wurden durch die eingesetzte Feuerwehr gelöscht. Während der Sachverhaltsaufnahme stellten die Beamten Alkoholgeruch bei dem 40-jährigen fest. Ein durchgeführter Test ergab eine Atemalkoholkonzentration von 2,72 Promille. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 300 Euro.


zur Startseite