Sie sind hier: Region >

Brexit-Flucht nach Helmstedt



Helmstedt

Brexit-Flucht nach Helmstedt

von Sandra Zecchino


Immer mehr Briten wollen den deutschen Pass. Symbolfoto: Pixabay Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

Helmstedt. Wie das Landesamt für Statistik Niedersachsen (LSN) mitteilt, ist die Zahl der eingebürgerten Briten aus dem Vereinigten Königreich seit der Brexit-Entscheidung um 368 Prozent gestiegen. Diese Entwicklung ist auch im Landkreis Helmstedt zu erkennen.



Im Jahr 2016 erwarben in Niedersachsen 295 Briten die deutsche Staatsangehörigkeit. Wie das LSN mitteilt, ist die Zahl der eingebürgerten Personen aus dem Vereinigten Königreich damit im Vergleich zum Vorjahr um 368 Prozent gestiegen. Noch nie zuvor haben sich so viele britische Staatsangehörige in Niedersachsen einbürgern lassen.

Auch im Landkreis Helmstedt ist dieser Anstieg zu spüren. Während in den Jahren 2014 und 2015 jeweils nur ein Antrag auf Einbürgerung von einem Britten gestellt wurde, waren es 2016 bereits zwei. Noch deutlicher ist dieser Anstieg in 2017 zu sehen. Bisher sind bereits vier Anträge von Briten auf die deutsche Staatsbürgerschaft eingereicht worden.


zur Startseite