Sie sind hier: Region >

Briefkasten von der Wand gesprengt



Helmstedt

Briefkasten von der Wand gesprengt


Symbolbild Foto: André Ehlers
Symbolbild Foto: André Ehlers Foto: André Ehlers

Artikel teilen per:




Helmstedt. Einen riesen Knall gab es einer Polizeimeldung zufolge am Montagmorgen gegen 1:15 Uhr in der Straße Gröpern.

Unbekannte hatten vermutlich einen sogenannten Polenböller angezündet und in den Briefkasten eines dortigen Mehrfamilienhauses gesteckt. Die Detonation war derart heftig, dass der Briefkasten von der Wand gerissen wurde. Die Bewohner des Hauses kamen mit dem Schrecken davon und informierten umgehend die Polizei. Insgesamt dürfte ein Schaden von mindestens 300 Euro entstanden sein. Die Ermittler hoffen darauf, dass anderer Be- oder Anwohner verdächtige Personen beobachtet haben und bitten um Hinweise an die Rufnummer 05351/521-0.


zur Startseite