Braunschweig

BTSC Ball-Nacht mit Welturaufführung


Das A-Team des TSC Walsrode ist zu Gast bei der Gala. Foto: TSC Walsrode
Das A-Team des TSC Walsrode ist zu Gast bei der Gala. Foto: TSC Walsrode

Artikel teilen per:

19.10.2017

Braunschweig. Am 28. Oktober präsentiert der Braunschweiger TSC seine zweite Ball-Nacht im Saal der imposanten denkmalgeschützten Historischen Maschinenhalle des Steigenberger Parkhotels. Auch dieses Mal dürfen sich die Gäste neben dem beliebten Publikumstanz zu Livemusik der Showband The Funnies auf ein abwechslungsreiches und hochkarätiges Programm freuen.



Höhepunkt des Abends wird der Auftritt der A-Formation des Braunschweiger TSC sein. Nach monatelanger intensiver Vorbereitung im vereinseigenen Saal und im Trainingslager lüftet das Team von Trainer Rüdiger Knaack, aktuell Deutscher Meister, Vize-Weltmeister und Bundesligasieger, das langgehütete Geheimnis und stellt erstmalig einem Publikum die neue Choreographie vor.

Ebenfalls mit einem neuem Programm tritt die Lateinformation des TSC Walsrode A auf. Die brandneue Kür der Niedersachsen ist vollkommen auf Angriff ausgerichtet und wird die schnellste Choreographie sein, die der TSC jemals präsentierte.

Ein weiteres Programmhighlight bietet der Auftritt der Jazz- und Modern Dance-Formation 'Fearless' vom VfL Wolfsburg. Die Mannschaft stieg nach der letzten Saison in die 1. Bundesliga auf und erreichte bei den Deutschen Meisterschaften einen grandiosen 5. Platz.

Lateintanz der feinsten Art wird es von den Hannoveraner Domenik Herrmann & Anna Walz geben. Das Paar gewann bereits die Deutsche Vizemeisterschaft der Profis in den lateinamerikanischen Tänzen, war Norddeutscher Meister in den Standardtänzen und den lateinamerikanischen Tänzen sowie mehrfach Finalist von Weltranglistenturnieren bei den Amateuren und Profis.

Die Standardsektion wird an dem Abend von Trond Schakat & Victoria Jasinski vom Braunschweiger TSC vertreten. Zu den größten Erfolgen der beiden zählt unter anderem der Gewinn der Niedersächsischen Landesmeisterschaft Jugend A Standard im Jahr 2015.



Die Nachwuchstänzerinnen und –tänzer des Braunschweiger TSC gehörten im letzten Jahr zu den Publikumslieblingen. Sie werden auch diesmal wieder mit dabei sein. Neben ihrer Choreographie zeigen die jugendlichen Paare auch ihre Qüalitäten im Einzeltanz.

Einlass für Gäste mit Buffet ist um 18:30 Uhr (Saal Nimes), sonst 19:30 Uhr (historische Markthalle).

Für den Ball sind noch einige Restkarten vorhanden.Diese sind online unter reservix.de, während der Geschäftszeiten in der Geschäftsstelle unter Tel. 0531 - 799 67 00beziehungsweise per Mail unter info@btsc.de erhältlich.


zur Startseite