Sie sind hier: Region >

Bücherei öffnet nach Sanierung wieder



Helmstedt

Bücherei öffnet nach Sanierung wieder


 Symbolbild Foto: Sina Rühland
Symbolbild Foto: Sina Rühland Foto: Sina Rühland

Artikel teilen per:




Helmstedt. Endlich wieder nach Herzenslust im Büchereibestand stöbern. Darauf können sich alle Leser, Gäste und Interessierte ab Sonnabend, 11. Juni, freuen. „Nach fast sechsmonatiger Sanierungszeit wegen des Tiefgaragenbrandes laden wir Groß und Klein herzlich zur Wiedereröffnung in unsere Stadtbücherei ein“, sagt Erster Stadtrat Henning Konrad Otto.

In der Zeit von 10 bis 14 Uhr besteht die Möglichkeit, sich Medien auszuleihen beziehungsweise zurück zu geben. „Der Kinder- und Jugendbuchbestand wurde komplett ausgetauscht, so dass wir hier über neue Bücher verfügen“ freut sich der Erste Stadtrat. Darüber hinaus hält das Bücherei-Team an diesem Tag für die Kinder kleine Überraschungen bereit. Bei einem Preisrätsel können die Kinder eine kostenlose Lesekarte für ein Jahr gewinnen. Selbstverständlich wurde auch an das leibliche Wohl der Besucher gedacht. Kaffee, Kuchen, Limonade und Süßigkeiten sollen das Schmökern in der Bücherei noch verschönen.


Ab Montag, 13. Juni, gelten dann wieder die gewohnten Öffnungszeiten der Stadtbücherei in der Stobenstr. 31. Die Bücherei ist montags, dienstags, donnerstags und freitags von 10 bis 12.30 Uhr geöffnet sowie dienstags zusätzlich von 15 bis 19 Uhr und donnerstags von 15 bis 18 Uhr.

Lesen Sie auch


https://regionalbraunschweig.de/flammen-zerstoeren-fahrzeuge-in-tiefgarage/
https://regionalheute.de/brandursache-weiterhin-unklar/
https://regionalheute.de/brand-in-tiefgarage-es-war-brandstiftung/


zur Startseite