Wolfenbüttel

Büchertausch in Veltheim


Iris Hellwig, Rüdiger Haar, Christa Haar, Claudia von der Heyden-Rynsch haben im letzten Jahr die Bücherberge in Veltheim sortiert. Foto: Privat
Iris Hellwig, Rüdiger Haar, Christa Haar, Claudia von der Heyden-Rynsch haben im letzten Jahr die Bücherberge in Veltheim sortiert. Foto: Privat Foto: Privat

Artikel teilen per:

10.03.2016


Veltheim. Am Sonntag, 20. März findet in der Zeit von 15 bis 17 Uhr wieder ein Büchertausch im Dorfgemeinschaftshaus Veltheim (Kirchstraße 4) statt. Beim Büchertausch können Bücher zur kostenlosen Mitnahme angeboten werden, erklärt Claudia von der Heyden-Rynsch, Initiatorin des Büchertausches.

Die Aktion stehe im Geiste der „Bookcrossing-Bewegung“. Diese sei der Ansicht, dass Bücher nicht in den Regalen vertauben, sondern von vielen gelesen werden sollten. Die Meinung habe auch der amerikanische Schriftsteller Henry Miller vertreten, der sagte: „Ein Buch ist nicht nur ein Freund, es schafft dir neue Freunde. Wenn du ein Buch in Gedanken und im Geist besessen hast, bist du bereichert. Aber wenn das Buch weitergegeben hast, bist du dreifach bereichert.“ Alle Bücherfans seien erneut zum Mitmachen eingeladen. Schmökern, tauschen, unentgeltlich mitnehmen, zuhause lesen und dann vielleicht wieder weitergeben, so funktioniere der Bücherkreislauf. Um die Bücher in Kategorien einordnen zu können, wird darum gebeten, diese in der 11. Kalenderwoche bei Familie Haar, Harzblick 10, in Veltheim oder direkt beim Büchertausch ab 14 Uhr abzugeben.


zur Startseite