whatshotTopStory

Bürgerbüro wird Bücherei-Ersatz für Büddenstedt


Bücher können jetzt im Bürgerbüro ausgeliehen werden. Symbolfoto: Anke Donner
Bücher können jetzt im Bürgerbüro ausgeliehen werden. Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

25.10.2018

Helmstedt. Ein neues Angebot für Lese- und Literaturfreunde gibt es ab sofort im Bürgerbüro in Büddenstedt. Rathausplatz 1. Das gab die Stadt Helmstedt in einer Pressemitteilung bekannt.


„Nach der Schließung der örtlichen Bücherei besteht dort die Möglichkeit, Bücher auszuleihen“ erläutert Holger Becker vom zuständigen städtischen Fachbereich. Dies soll im Tausch gegen ein anderes Buch erfolgen. „Leserinnen und Leser stellen eigene nicht mehr benötigte Bücher in die Regale und nehmen sich im Tausch ein interessantes Buch mit nach Hause“, beschreibt Becker das Konzept.

Es gibt mehr als "nur" Bücher


Die Einrichtung einer Büchertausch-Möglichkeit hatte der Ortsrat Büddenstedt in einer Sitzung beschlossen. Zu den Öffnungszeiten des dortigen Bürgerbüros, montags von 9 bis 12 Uhr und mittwochs von 15 bis 17 Uhr, haben Interessierte die Gelegenheit dazu. „Dafür haben wir eine Auswahl des bisherigen Büchereibestandes als Anfangsbestand zur Verfügung gestellt“, sagt Becker. Selbstverständlich werden auch Kinder- und Jugendbücher zum Tausch angeboten, so dass die Büchertausch-Einrichtung für jede Lesegeneration interessant ist.

Wer ein größeres Angebot an Literatur sucht, kann sich darüber hinaus als Leser in der Stadtbücherei in Helmstedt anmelden. Die Bücherei verfügt über ein breites und aktuelles Spektrum an Büchern und anderen Medien. Darüber hinaus haben die Leser mit dem Online-Katalog die Möglichkeit, rund um die Uhr im Medien-Angebot der Stadtbücherei zu stöbern und Medien zu verlängern oder auch entliehene Medien für sich vorzubestellen


zur Startseite