Sie sind hier: Region >

Bund fördert Internetausbau im Kreis mit 2, 94 Millionen



Peine

Bund fördert Internetausbau im Kreis mit 2, 94 Millionen


Kreisrat Henning Heiß nahm den Förderbescheid aus den Händen von Staatssekretär Rainer Bomba entgegen. Foto: Büro Heil
Kreisrat Henning Heiß nahm den Förderbescheid aus den Händen von Staatssekretär Rainer Bomba entgegen. Foto: Büro Heil

Artikel teilen per:

Peine. Ein Antrag auf Gewährung einer Förderung für Infrastrukturprojekte im Rahmen des Breitbandförderprogrammes des Bundes wurde vom Ministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur positiv beschieden. So wird der Ausbau des Breitbandnetzes auch mit Bundesmitteln unterstützt. Der Landkreis erhielt heute den Förderbescheid für 2,94 Millionen Euro.



Die Übergabe des Bescheides in Berlin erfolgte durch Rainer Bomba, Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur. Der Peiner Bundestagsabgeordnete Hubertus Heil freut sich über die Förderung: „Es ist eine sehr gute Nachricht für den Landkreis Peine, dass der Antrag positiv beschieden wurde und nun 2,94 Euro dabei mithelfen, den Breitbandausbau in unserer Region voranzutreiben und weiße Flecken zu schließen. Von einer Anbindung an schnelle Datennetze profitieren sowohl die Bürgerinnen und Bürger als auch die regionale Wirtschaft.“


zur Startseite