Sie sind hier: Region >

Bunte Vielfalt gesucht - „Peiner Meile“ zum Eulenmarkt



Peine

Bunte Vielfalt gesucht - „Peiner Meile“ zum Eulenmarkt


Der Eulenmarkt findet in diesem Jahr in abgespeckter Version statt. Foto: Archiv/Frederick Becker
Der Eulenmarkt findet in diesem Jahr in abgespeckter Version statt. Foto: Archiv/Frederick Becker Foto: Frederick Becker

Artikel teilen per:

Peine. Peine hat auch im Bereich Vereine und Organisationen viel zu bieten, beim Eulenmarkt kann das ganz deutlich werden:


Zum verkaufsoffenen Sonntag am 9. September soll es von 13 bis 18 Uhr die „Peiner Meile“ geben. Hier können sich Vereine und Organisationen kostenlos in der Fußgängerzone zwischen Jakobi-Kirche und City Galerie präsentieren.

Das teilt die PeineMarketing GmbH mit.


Im gesamten Bereich sorgen Walkacts, Mitmach-Aktionen und viel Musik für Abwechslung. Wer also mit größeren Info-Ständen, Hüpfburg, (Sport)vorführungen, mit Musik, Kreativem, Kulturellen und Mitmach-Aktionen vor Ort sein möchte, sollte sich kurzfristig bei PeineMarketing melden – fast alles ist möglich. Es liegen bereits mehre Zusagen von Hilfsorganisationen, Jugendfeuerwehr, Sportvereinen, der Servicestelle Kultur, der wito GmbH, den Pfadfindern Peine sowie dem Kulturring vor.

Firmen können sich ähnlich präsentieren. Für sie kostet der gewerbliche Info-Stand dann – unabhängig von der Größe – 25 Euro.

Für die anliegenden Geschäfte zwischen der Jakobi-Kirche und City Galerie gilt: Unterhaltsame Aktionen vor dem Laden sind kostenlos. Verkaufsstände (insbesondere Gastronomie) sind für einen kleinen Kostenbeitrag möglich. Wer eine Standfläche benötigt oder etwas vor seinem Geschäft machen möchte, meldet sich ebenfalls bis zum 25. August bei Noreen Klöpper unter kloepper@peinemarketing.de oder 05171 545556 an und nennt die Größe der benötigten Fläche sowie die geplante Aktion.


zur Startseite