Sie sind hier: Region >

Bushaltestellen "Am Mühlengraben" werden ausgebaut



Braunschweig

Bushaltestellen "Am Mühlengraben" werden ausgebaut


Im Stadtteil Ölper werden auf der Celler Heerstraße die Bushaltestellen „Am Mühlengraben“ in stadtauswärtiger und stadteinwärtiger Seite niederflurgerecht ausgebaut. Symbolfoto: Anke Donner
Im Stadtteil Ölper werden auf der Celler Heerstraße die Bushaltestellen „Am Mühlengraben“ in stadtauswärtiger und stadteinwärtiger Seite niederflurgerecht ausgebaut. Symbolfoto: Anke Donner Foto: regionalHeute.de

Artikel teilen per:




Braunschweig. Im Stadtteil Ölper werden auf der Celler Heerstraße die Bushaltestellen „Am Mühlengraben“ in stadtauswärtiger und stadteinwärtiger Seite niederflurgerecht ausgebaut.

Mit der Baumaßnahme wird der seit mehreren Jahren Zug um Zug fortschreitende niederflurgerechte Ausbau der Bushaltestellen in Braunschweig weiter fortgeführt. Die Bushaltestellen „Am Mühlengraben“ werden von der Buslinie 416 angefahren. Insbesondere von Schülern werden die Haltestellen stark frequentiert. Aus diesem Grund wurde von Seiten der Stadt großer Wert darauf gelegt, die anstehenden Bauarbeiten und damit einhergehende Beeinträchtigungen in die Schulferien zu legen.

Bauende im Herbst


Es sind umfangreiche Arbeiten an der Wasserleitung und an weiteren Versorgungsleitungen durchzuführen. daher wird die Baumaßnahme in zwei Bauabschnitte aufgeteilt. So wird die Einrichtung der Baumaßnahme am 30. Juni auf der stadteinwärtigen Seite erfolgen, wobei die Ersatzbushaltestelle in Richtung Innenstadt hinter die Einmündung zum Otternweg versetzt wird. Im weiteren Verlauf der Baumaßnahme wird zum niederflurgerechten Ausbau der stadtauswärtigen Seite eine Ersatzhaltestelle – ebenfalls in stadteinwärtiger Richtung vor die Einmündung zur Straße Am Mühlengraben versetzt - eingerichtet werden. Der Individualverkehr wird am Baufeld vorbeigeführt. Die Baumaßnahme wird zum Ende der Herbstferien fertiggestellt.


zur Startseite