Sie sind hier: Region >

Wolfenbüttel: BV Germania bekommt Videoanalysten



BV Germania bekommt Videoanalysten

Die Videoanalyse ermögliche dem Trainern völlig neue Möglichkeiten der Spielvorbereitung.

Luca Brandes
Luca Brandes Foto: BV Germania

Wolfenbüttel. In der kommenden Spielzeit wird den Leistungsmannschaften des Herren- und Jugendbereichs des BV Germania ein Videoanalyst zur Verfügung stehen. Diesen Posten wird der bis dahin weiter als Co-Trainer der 1. Herrenmannschaft agierende Luca Brandes übernehmen. Dies teilt der BV Germania in einer Pressemitteilung mit.



„Luca Brandes wird in der neuen Saison unseren Trainerteams der ersten Mannschaft sowie der U15, U17 und U19 bei der Spielvorbereitung und Nachbereitung zur Seite stehen“, erklärt der Sportliche Leiter Habil Turhan. „Mit seinem IST-Zertifikat Spielanalyse & Scouting bringt Luca alles mit, was wir auf dieser Position brauchen und uns bei der Weiterentwicklung der Leistungsmannschaften helfen wird.“

Der zukünftige Videoanalyst freue sich bereits auf seine neuen Aufgaben und fügt an: „Die Videoanalyse ermöglicht unseren Trainern völlig neue Möglichkeiten der Spielvorbereitung. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte, gilt auch im Fußball. Wir können den Spielern mit technischen Hilfsmitteln wesentlich eindrucksvoller Fehler und taktische Schemata verdeutlichen.“


zum Newsfeed