Sie sind hier: Region >

Calmus Ensemble kommt nach Watzum



Wolfenbüttel

Calmus Ensemble kommt nach Watzum


In Watzum findet ein - Konzert zu Ehren von Henriette Breymann statt. Foto: Kai Baltzer
In Watzum findet ein - Konzert zu Ehren von Henriette Breymann statt. Foto: Kai Baltzer Foto: Kai Baltzer

Artikel teilen per:

Watzum. Zu Ehren von Henriette Breymann gastiert am 12. Mai 2017 in der Watzumer Kirche mit dem Calmus Ensemble Leipzig, eine der erfolgreichsten Vokalgruppen Deutschlands, die ihr Publikum durch ihr abwechslungs- und einfallsreiches Programm begeistern möchte.



Beginn des Konzerts ist um 19 Uhr, der Einlass erfolgt bereits um 18 Uhr. Die Kirchengemeinde Watzum und die Braunschweigische Stiftung laden hierzu herzlich ein. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende zur Sanierung der Watzumer Orgel wird gebeten. Die Leipziger Musiker sind in der vielhundertjährigen Tradition großer deutscher Knabenchöre groß geworden. Ihr musikalisches Repertoire umfasst die Musik von der Renaissance bis zur Moderne. Sie haben eine ganze Reihe internationaler Preise und Wettbewerbe gewonnen.

Henriette Breymann, führende Reformpädagogin im 19. Jahrhundert (*1827, †1899), begann ihre erfolgreiche pädagogische Laufbahn durch Einrichtung eines Mädchenpensionats im Watzumer Pfarrhaus 1854. Die Gründung der ersten Dorfkindergärten nach Fröbelschem Vorbild erfolgte bald danach in Watzum und Schöppenstedt. Henriette Breymann setzte ihre bahnbrechende Arbeit auf den Gebieten der Erziehung, der vorschulischen Bildung sowie der Mädchen- und Frauenbildung ab 1865 zunächst in Wolfenbüttel und später in Berlin fort. Sie gehörte zu den renommiertesten deutschen Pädagoginnen im ausgehenden 19. Jahrhundert.

Die Kirchengemeinde Watzum beabsichtigt, mit dem Konzert des Calmus Ensembles die intensiven Reformbestrebungen sowie die kulturelle Schaffenskraft Henriette Breymanns in Erinnerung zu rufen und zu würdigen.


zur Startseite