Sie sind hier: Region >

Celtic Folk im Rittersaal Sickte



Wolfenbüttel

Celtic Folk im Rittersaal Sickte


Die Sickter Kulturinitiative hatte zu einem Konzert mit der Musikgruppe Naván geladen. Foto: Sickter Kulturinitiative
Die Sickter Kulturinitiative hatte zu einem Konzert mit der Musikgruppe Naván geladen. Foto: Sickter Kulturinitiative

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Sickte. Sommerlich festlich gekleidete Menschen strömten durch den Park zum Herrenhaus. Die Sickter Kulturinitiative hatte nach eigenen Angaben zu einem Konzert mit der Musikgruppe Naván geladen. Bürgermeister Kelb begrüßte das Publikum und stimmte es auf die Zeit vor 2.300 Jahren ein.



Damals wurde die Keltische Hochkultur auf den britischen Inseln, aber auch diesseits des Ärmelkanals in der Bretagne gelebt. Die Musik des Celtic Folk von Naván entführte mit tänzerischem Schwung in vergangene Zeiten und lud mit melodischen Geigen, Flöten, Harfenklängen und mehrstimmigem Gesang zum Träumen ein. Von den Gruppenmitgliedern locker moderiert wurden Balladen, traditionelle Weisen, Tanzlieder und auch ein selbstgeschriebenes Lied vorgetragen.

Mit Rücksicht auf die hohen Lufttemperaturen hatte Naván die Konzertbesucher spontan zu einem Glas Wasser in der Pause eingeladen. Annegrit Helke von der Sickter Kulturinitiative hatte alles rechtzeitig bereitgestellt. Die Gäste verteilten sich in der Treppengalerie vor dem Rittersaal. Dort sind bis zum 6. Juli die Bilder des Braunschweiger Künstlers Gunther Fritz ausgestellt. Als im zweiten Teil des Konzerts die letzte Zugabe verklungen war, spendeten die Zuhörer noch einmal begeisterten Applaus. Naván wird mit Sicherheit wieder in Sickte spielen, da waren sich alle einig.


zum Newsfeed