Sie sind hier: Region >

Chaos-Fahrt: Mann rast über Friedhof und durchbricht Holztor



Goslar

Chaos-Fahrt: Mann rast über Friedhof und durchbricht Holztor


Zum Glück wurde niemand verletzt. Nun sucht die Polizei nach dem Fahrer. Symbolfoto: Pixabay
Zum Glück wurde niemand verletzt. Nun sucht die Polizei nach dem Fahrer. Symbolfoto: Pixabay Foto: Pixabay

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Seesen. Am gestrigen Abend wurden die Polizei zum Seesener Friedhof gerufen. Ein Autofahrer sei laut Polizeibericht mit seinem Wagen über den Friedhof gerast und habe dabei ein Holztor durchbrochen. Der Zwischenfall ereignete sich demnach gegen 20.30 Uhr.



„Der Mann fuhrmit seinem Fahrzeug von der St.-Annen-Straße aus über den Seesener Friedhof und durchbrach letztendlich ein an der Sonnenbergstraße gelegenes, geschlossenes Holztor", heißt es in dem Bericht der Polizei. Der entstandene Schaden belaufesich auf etwa 1.000 Euro. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen grauen Golf Variant gehandelt haben. Hinweise zum Fahrer oder zu dessen Wagenwerden von der Polizei Seesen unter der Rufnummer 05381 9440 entgegen genommen.


zur Startseite