Braunschweig

Chorkonzert im Dom


Der Chor singt ein vielfältiges, anspruchsvolles Programm zum Thema „Ewiges Licht“.  Symbolfoto: Robert Braumann
Der Chor singt ein vielfältiges, anspruchsvolles Programm zum Thema „Ewiges Licht“. Symbolfoto: Robert Braumann Foto: Robert Braumann

Artikel teilen per:

05.07.2016


Braunschweig. Der Braunschweiger Dom lädt herzlich ein zu einem Konzert am Freitag, 8. Juli um 18 Uhr mit dem Konzertchor der Musikhochschule Hannover unter der Leitung von Prof. Frank Löhr.

Der Chor singt ein vielfältiges, anspruchsvolles Programm zum Thema „Ewiges Licht“.
Im Mittelpunkt steht György Ligetis “Lux aeterna”, bekannt als Filmmusik aus Kubricks “2001 – Odyssee im Weltraum“. Eng mit diesem verwandt ist “Luceat” des finnischen Komponisten Mikko Heiniö. Dem gegenübergestellt werden mit Gustav Mahlers “Urlicht” und Antonio Lottis “Crucifixus” weltliche und geistliche Deutungen des Licht-Motivs. Den Rahmen des Konzerts bildet schließlich die farbenreiche Missa Brevis für Chor und Orgel des Ungarn Zoltan Kodály. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei.


zur Startseite