Sie sind hier: Region >

Citroën brannte aus - B 241 voll gesperrt



Goslar

Citroën brannte aus - B 241 voll gesperrt


Symbolfoto: Nick Wenkel
Symbolfoto: Nick Wenkel Foto: regionalHeute.de

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Clausthal-Zellerfeld. Am heutigen Dienstagmorgen geriet auf der Bundesstraße 241, kurz vor dem Ortseingang von Clausthal-Zellerfeld, ein Citroën in Brand. Das berichtet die Polizei.



Der Fahrzeugführer, der die Bundesstraße aus Osterode kommend in Richtung Clausthal-Zellerfeld befuhr, konnte sich unverletzt aus dem noch brennenden Fahrzeug retten. Der Wagen eines weiteren Verkehrsteilnehmers, der zum Helfen angehalten hatte, wurde durch den wegrollenden, brennenden PKW beschädigt, geriet jedoch nicht in Brand. Auch der Helfer blieb unverletzt. Während der Löscharbeiten durch die freiwillige Feuerwehr Clausthal-Zellerfeld musste die B 241 kurzzeitig gesperrt und der Verkehr abgeleitet werden. Brandursächlich dürfte ein technischer Defekt gewesen sein.


zur Startseite