Wolfsburg

CongressPark: Fundsachen werden versteigert


Fundsachen kommen unter den Hammer. Symbolfoto: Pixabay
Fundsachen kommen unter den Hammer. Symbolfoto: Pixabay

Artikel teilen per:

03.03.2017

Wolfsburg. Die verschiedensten Fundsachen wie Fahrräder, Uhren, Schmuck, Bekleidung, Drogerieartikel und sonstige verlorene Gegenstände werden von der Stadt Wolfsburg am Samstag, 25. März, um 9 Uhr im Foyer des CongressPark, Heinrich-Heine-Straße in Wolfsburg versteigert.


Sämtliche Dinge wurden vor der Auktion zunächst für ein Jahr aufbewahrt. Kleinere Gegenstände werden gebündelt versteigert. Es besteht keine Gewährleistung für die Beschaffenheit, Funktionsfähigkeit oder Vollständigkeit der Fundsachen. Ein Umtausch ist ausgeschlossen.

Die Versteigerung erfolgt in Euro und nur gegen sofortige Barzahlung. Andere Zahlungsmittel werden nicht angenommen. Einlass zu der Versteigerung ist bereits um 8.45 Uhr. Der Eintritt ist frei.


zur Startseite