Sie sind hier: Region >

Corona-Schnelltestzentrum in Braunschweiger Weststadt eröffnet



Braunschweig

Corona-Schnelltestzentrum in Braunschweiger Weststadt eröffnet

Das „Schnelltestzentrum Weststadt“ ergänze die vielen bereits bestehenden Testzentren in Braunschweig.

Von links: Oberbürgermeister Ulrich Markurth (Vorstandsmitglied Verein Stadtteilentwicklung Weststadt e.V.), Florian Brand (Geschäftsführer „Gemeinsam für Braunschweig“) und Heinz-Joachim Westphal (Vorstand Baugenossenschaft ›Wiederaufbau‹ eG und Vorstandsmitglied Verein Stadtteilentwicklung Weststadt e.V.) vor dem Nachbarschaftszentrum, indem das neue Testzentrum in der Weststadt seine Arbeit heute aufnimmt.
Von links: Oberbürgermeister Ulrich Markurth (Vorstandsmitglied Verein Stadtteilentwicklung Weststadt e.V.), Florian Brand (Geschäftsführer „Gemeinsam für Braunschweig“) und Heinz-Joachim Westphal (Vorstand Baugenossenschaft ›Wiederaufbau‹ eG und Vorstandsmitglied Verein Stadtteilentwicklung Weststadt e.V.) vor dem Nachbarschaftszentrum, indem das neue Testzentrum in der Weststadt seine Arbeit heute aufnimmt. Foto: Uwe Jungherr

Artikel teilen per:

Braunschweig. Seit dem heutigen Freitag haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit montags bis samstags von 8 bis 12 Uhr einen kostenfreien Corona-Schnelltest in den Räumlichkeiten des Nachbarschaftszentrum/Haus der Talente (Elbestraße 45 in 38120 Braunschweig) in der Braunschweiger Weststadt durchzuführen. Dies teilt die Baugenossenschaft Wiederaufbau mit.



Ulrich Markurth, Oberbürgermeister der Stadt Braunschweig und Vorstandsmitglied des Vereins Stadtteilentwicklung Weststadt: „Testkapazitäten werden in der Stadt Braunschweig sukzessiv ausgebaut. Wenn sich Menschen spontan oder ohne längere Wartezeit auf eine mögliche Corona-Infektion testen lassen wollen, dann können sie das ab sofort auch hier in der Weststadt. Da es unter den derzeitigen Umständen nicht möglich ist die Räumlichkeiten des Nachbarschaftszentrums für die gewohnten Quartiersformate zu nutzen, ist das Einrichten des ersten Testzentrums im Stadtbezirk eine sinnvolle, vorübergehende Nutzung. Bei der derzeitigen dynamischen Entwicklung der Infektionszahlen brauchen wir jede Initiative, die hilft, die Verbreitung des Virus einzudämmen.“ Das „Schnelltestzentrum Weststadt“ ergänze die vielen bereits bestehenden Testzentren in Braunschweig.

Betrieben werde das Testzentrum von der Initiative „Gemeinsam für Braunschweig“, deren Geschäftsführer Florian Brand, Steffen Dölger und Marcel Sonntag sind. Vor Ort führe das eingespielte und geschulte Team die Antigen-Schnelltests durch, deren Ergebnisse die Besucher des Zentrums in weniger als 30 Minuten als digitales Zertifikat per E-Mail erhalten. Ein Termin müsse nicht im Vorfeld vereinbart werden. Erleichtert werden wartezeitfreie Abläufe jedoch durch eine kurze vorherige Terminbuchung unter www.braunschweig-testet.de.


zur Startseite