whatshotTopStory

Corona-Verordnung: Weitere Lockerungen ab Montag

Die Details werden am Freitag bekannt gegeben. Es werden unter anderem die Bereiche Kultur, Touristik und Gastronomie betroffen sein.

von Alexander Dontscheff


Symbolbild.
Symbolbild. Foto: pixabay

Artikel teilen per:

03.06.2020

Hannover. Die Niedersächsische Landesregierung folgt ihrem Stufenplan zur Normalisierung des öffentlichen Lebens. Demnach ist eine weitere Aktualisierung der Corona-Verordnung mit weiteren Lockerungen geplant. Wie die Landesregierung auf Nachfrage bestätigt, soll diese am Montag, 8. Juni, in Kraft treten.


AKTUALISIERT: Lesen Sie hier die neuen Lockerungen

Wie eine Regierungssprecherin im Gespräch mit regionalHeute.de berichtet, werden momentan die Verbände zu den neuen, geplanten Regelungen angehört. Die aktualisierte Verordnung soll dann am Freitagvormittag in einer Pressekonferenz vorgestellt werden. Es werde Veränderungen in den Bereichen Kultur, Touristik, Gastronomie und Hotellerie geben. Was genau könne noch nicht gesagt werden, da es durch die Beteiligung der Verbände noch zu einigen Änderungen kommen könne. Jetzt Lockerungen zu bestätigen, die dann doch nicht kämen, würde die Bevölkerung eher verunsichern, so die Sprecherin. Die von einigen Medien verbreiteten Meldungen über die Erlaubnis von Veranstaltungen im Freien mit bis zu 250 Teilnehmern und privaten Feiern mit bis zu 50 Personen könne man genauso wenig bestätigen wie touristische Busfahrten oder die Öffnung von Schwimm- und Spaßbädern.


zur Startseite