whatshotTopStory

Coronavirus: 86-Jährige stirbt im Krankenhaus

Nach Angaben des Landkreises habe die Verstorbene unter Vorerkrankungen gelitten.

(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: Marvin König

Artikel teilen per:

25.05.2020

Goslar. In Goslar kam es zu einem weiteren Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Am vergangenen Samstag starb eine 86-jährige Goslarerin im Krankenhaus an den Folgen von COVID-19. Wie der Landkreis Goslar mitteilt, habe sie unter Vorerkrankungen gelitten. Die Gesamtzahl der Todesfälle im Landkreis Goslar im Zusammenhang mit dem Coronavirus beträgt nun 23.


Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus ist über das Wochenende um zwei Fälle auf aktuell 249 gestiegen. 191 Personen, die sich nachweislich mit dem Virus infiziert hatten, gelten als genesen. Gegenwärtig sind demnach 35 Personen an dem Virus erkrankt. 183 Krankheitsverdächtige befinden sich in häuslicher Isolation.



zur Startseite