Bestätigte Corona-Infektionen in der Region
BS
169
GF
78
GS
61
HE
69
PE
89
SZ
58
WF
55 (+4)
WOB
184
Stand: 01.04.20, 20.13 Uhr - neue Zahlen in Rot. Genesungen werden offiziell nicht gezählt. Quelle: Offizielle Bestätigungen der Landkreise und Städte.



whatshotTopStory

Coronavirus: Augenklinik Dr. Hoffmann übernimmt Notfallpatienten des Klinikums

Da das Klinikum mit der Versorgung der Corona-Infizierten ausgelastet ist, tritt diese Sonderregelung in Kraft.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: pixabay

Artikel teilen per:

27.03.2020

Braunschweig. Die Augenklinik des Klinikums Braunschweig wird aktuell bei der Versorgung von Notfallpatientinnen und Notfallpatienten durch die Augenklinik Dr. Hoffmann, Wolfenbütteler Straße, unterstützt. Hintergrund sind die Fokussierungen des Klinikums Braunschweig auf die Covid-19-Versorgung. Außerhalb der Servicezeiten können Notfälle der Augenklinik am Standort Salzdahlumer Straße deswegen nicht versorgt werden. Dies berichtet das Klinikum Braunschweig.


Die Augenklinik Dr. Hoffmann, Wolfenbütteler Straße 82, hat zugesagt, alle konservativen und operativen augenärztlichen Notfälle zu versorgen. Die Notdienstzeiten der Augenklinik Dr. Hoffmann sind: montags bis donnerstags 22 bis 8 Uhr, freitags 22 bis 10 Uhr, samstags 16 bis 10 Uhr und sonntags 16 bis 8 Uhr.
Ambulante Notfälle werden weiterhin über den Bereitschaftsdienst der KV am Standort Salzdahlumer Straße versorgt.
Diese Regelung gilt vorerst für den Zeitraum vom 27. März (ab 22 Uhr) bis zum 4. Mai (8 Uhr).


zur Startseite