Sie sind hier: Region >

Coronavirus: Krippengruppe und zwei Beschäftigte unter Quarantäne



Wolfsburg

Coronavirus: Krippengruppe und zwei Beschäftigte unter Quarantäne

Betroffen ist das Kinder- und Familienzentrum Kreuzheide.

(Symbolbild)
(Symbolbild) Foto: Marvin König

Artikel teilen per:

Wolfsburg. Im Kinder- und Familienzentrum Kreuzheide wurden zwei Mitarbeitende positiv auf das Coronavirus getestet. Das berichtet die Stadt Wolfsburg in einer Pressemitteilung. Für eine Krippengruppe und die beiden Mitarbeitenden wurde durch das Gesundheitsamt eine Quarantäne angeordnet.



Die Quarantäne für die betroffenen Mitarbeitenden und die Kinder aus der Krippengruppe 2 dauert bis einschließlich 3. Februar an.


zur Startseite