Bestätigte Corona-Infektionen in der Region
BS
169
GF
78
GS
61
HE
69
PE
89
SZ
58
WF
55 (+4)
WOB
184
Stand: 01.04.20, 20.13 Uhr - neue Zahlen in Rot. Genesungen werden offiziell nicht gezählt. Quelle: Offizielle Bestätigungen der Landkreise und Städte.



whatshotTopStory

Coronavirus: Onleihe gilt auch für Nichtkunden

Um die Wartezeit bis zur Wiedereröffnung der Stadtbücherei zu verkürzen, weitet die Bücherei ihre elektronische "Onleihe" auch auf Nichtkunden aus.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Artikel teilen per:

25.03.2020

Peine. Aufgrund der Coronakrise bleibt die Stadtbücherei Peine, wie viele andere Einrichtungen auch, zunächst bis zum 18. April geschlossen „In dieser schwierigen Zeit möchte die Bücherei möglichst vielen Einwohnerinnen und Einwohnern den Zugang zu Büchern, Zeitschriften und Hörbüchern und damit auch einer sinnvollen Beschäftigungsmöglichkeit ermöglichen“, sagt Annette Meliss, Leiterin der Stadtbücherei, „das gilt insbesondere für Kinder sowie alle Peinerinnen und Peiner, die bisher keinen Leseausweis der Stadtbücherei besitzen.“ Einmalig und zeitlich begrenzt bietet die Stadtbücherei deshalb jetzt allen Nichtkunden die Möglichkeit, in das eMedien-Angebot auf der Onleihe-Plattform „NBib24“ kostenlos „hineinzuschnuppern“ und sich während der Schließzeit mit Lesestoff, Hörgenuss und kreativen Anregungen aus den Büchern zu versorgen. Dies berichtet die Stadt Peine.


„Wer aus Peine kommt und das Angebot wahrnehmen möchte, kann sich bei uns per E-Mail melden“, ( stadt- buecherei@stadt-peine.de ), wirbt Meliss für den neuen Service, „wir benötigen nur Namen, Anschrift und Geburtsdatum und zur Bestätigung dieser Angaben einen Scan oder ein Bild des Personalausweises.“ Danach gebe es eine Rückmeldung mit den Zugangsdaten. Meliss: „Wer hierbei Hilfe benötigt, findet diese auf der Hilfeseite der Onleihe oder auch im Onleihe-Userforum.“
Lesestoff für Groß und Klein kann so bequem von zuhause aus genutzt werden und die lange Zeit damit hoffentlich etwas verkürzt werden. Dies gilt natürlich auch für alle angemeldeten Kunden der Stadtbücherei, deren Ausweise ebenfalls während der Schließzeit alle automatisch verlängert sind und der Nutzung der Onleihe somit nichts im Weg steht.

Dieses Angebot ist ausdrücklich bis zum Ende dieser Ausnahmesituation befristet und endet automatisch. Wenn weiterhin Interesse an diesem und weiteren Angeboten der Stadtbücherei besteht, muss eine reguläre Anmeldung und die Entrichtung der Jahresgebühr (15 Euro ab 18 Jahren) vorgenommen werden.
Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage.


zur Startseite