Sie sind hier: Region >

Seesen: Polizei greift orientierungslose Seniorin am Bahnhof auf



"Couragiertes eingreifen eines Bürger" - Polizei greift orientierungslose Seniorin auf

Sie sei laut Polizei offenbar seit mehreren Stunden um den Bahnhof herumgeirrt.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Pixabay

Seesen. Am Bahnhofsvorplatz in Seesen konnte laut einer Polizeimeldung durch einen aufmerksamen und hilfsbereiten Bürger am gestrigen Montag gegen 14:30 Uhr einer 78-jährige orientierungslosen Person geholfen werden.



"Durch dieses couragierte und beherzte Eingreifen des Seesener Bürgers, konnte die seit mehreren Stunden bereits umherirrende Person wohlbehalten in die Obhut der Angehörigen übergeben werden und möglicher Schaden abgewendet werden", berichtet die Polizei weiter.


zum Newsfeed