whatshotTopStory

Corona-Behelfsklinik im "Global Inn" - jetzt betriebsbereit

Seit dem heutigen Freitag hat das Behelfsklinikum im Hotel "Global Inn" seinen Betrieb aufgenommen. Die Einrichtung soll Corona-Infizierte gesondert aufnehmen.

Malteserin Mareike Maasberg mit ihren „Funkfingern“, die den Kontakt zwischen Patient und Pflegekraft herstellen
Malteserin Mareike Maasberg mit ihren „Funkfingern“, die den Kontakt zwischen Patient und Pflegekraft herstellen Foto: Michael Lukas/Malteser

Artikel teilen per:

03.04.2020

Wolfsburg. Seit dem heutigen Freitag ist das Behelfsklinikum im "Global Inn" betriebsbereit. Das berichten die Malteser in einer Pressemitteilung. Demnach soll das umfunktionierte Hotel zur Aufnahme von Corona-Infizierten bereitstehen und so das Klinikum Wolfsburg entlasten.


Demnach blieben die Zimmer im 3-Sterne Haus unverändert, nur würden Kellner und Rezeptionisten gegen Ärzte und Pfleger getauscht. Im Global Inn sollen dann vor allem Corona-Patienten mit leichten Symptomen aufgenommen werden. So soll das Klinikum entlasten werden. Unterstützen würde dabei ein 15-köpfiges Team der Malteser, die den Transport zwischen den Krankenhäusern und den Hausnotruf übernähmen.


zur Startseite