whatshotTopStory

COVID19: Zwei weitere Tote in Gifhorn

Zwei weitere Menschen sind im Landkreis Gifhorn an den Folgen einer COVID19-Erkrankung verstorben. Damit steigt die Zahl der Coronatoten im Landkreis auf 15.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Marvin König

Artikel teilen per:

20.12.2020

Gifhorn. Wie der Landkreis Gifhorn ein einer Pressemitteilung erklärt, sind zwei weitere Menschen im Zusammenhang mit COVID19 verstorben. Es handele sich dabei um zwei Menschen aus "der Gruppe der älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger", die nach einem positiven Coronatest im Krankenhaus lagen.



Damit steige die Zahl der an den Folgen einer Coronainfektion verstorbenen Menschen im Landkreis Gifhorn auf 15 an. Aktuell seien im Landkreis 1.693 Menschen positiv auf das Virus getestet, das seien 87 mehr als am gestrigen Samstag. Innerhalb der letzten Wochen hätten sich nach Angaben des Landkreis 377 Menschen neu infiziert, damit liege die 7-Tage-Inzidenz bei 213,6.


zur Startseite