Sie sind hier: Region >

Cremlingen: Zeuge sah RAF-Mitglied schon vor Wochen im Ort



Wolfenbüttel

Cremlingen: Zeuge sah RAF-Mitglied schon vor Wochen im Ort

von Robert Braumann


Der Überfall auf einen Geldtransporter Cremlingen in Cremlingen trägt die Handschrift des RAF-Trios, Foto: aktuell24(BM) Foto: aktuell24(BM)

Artikel teilen per:




Cremlingen. Der Raubüberfall auf einen Geldtransporter in Cremlingen (Landkreis Wolfenbüttel) scheint von langer Hand geplant zu sein. Die Staatsanwaltschaft Verden hat am Montag Informationen von Hallo Niedersachsen bestätigt, demnach soll ein Zeuge bereits Ende des vergangenen Monats einen der ehemaligen RAF-Mitglieder im Ort gesehen haben. Der Raubüberfall trägt die Handschrift des Trios, was für viele weitere Taten verantwortlich sein soll.

Der NDR berichtet, dass der Zeuge jemanden vom Fahndungsplakat erkannt habe. Daraufhin seien verdeckte Ermittlungen eingeleitet worden, die aber keine konkreten Spuren gebracht hätten. Bisher haben sich die Ermittler nicht eindeutig geäußert, wollen aber einen Zusammenhang mit dem RAF-Trio nicht ausschließen.


<a href= Das RAF-Trio: Ernst-Volker Staub, Burkhard Garweg und Daniela Klette. ">
Das RAF-Trio: Ernst-Volker Staub, Burkhard Garweg und Daniela Klette. Foto: LKA Niedersachsen



Der Überfall mit Automatikgewehr und Panzerfaust trägt ihre Handschrift. Es wäre die neunte Tat der untergetauchten Verbrecher. Ob das RAF-Trio Ernst-Volker Staub, Burkhard Garweg und Daniela Klette tatsächlich für den Überfall verantwortlich sind, solle die Spurenauswertung klären. Die Ergebnisse könnten in einigen Tagen vorliegen, so ein Polizeisprecher gegenüber dem NDR.



<a href= Der Überfall auf einen Geldtransporter Cremlingen in Cremlingen trägt die Handschrift des RAF-Trios, ">
Der Überfall auf einen Geldtransporter Cremlingen in Cremlingen trägt die Handschrift des RAF-Trios, Foto: aktuell24(BM)


Lesen Sie auch:


https://regionalbraunschweig.de/brutaler-ueberfall-auf-geldtransporter/


zur Startseite