Sie sind hier: Region >

Dank Tingager: Löwen erkämpfen sich ein Remis gegen Magdeburg



Braunschweig

Dank Tingager: Löwen erkämpfen sich ein Remis gegen Magdeburg

von Frank Vollmer


Frederik Tingager (re.) jubelte mit Vorlagengeber Leandro Putaro über seinen Ausgleich. Fotos: Frank Vollmer
Frederik Tingager (re.) jubelte mit Vorlagengeber Leandro Putaro über seinen Ausgleich. Fotos: Frank Vollmer Foto: Frank Vollmer

WhatsApp
facebook
Twitter
LinkedIn
E-Mail

Braunschweig. Eintracht Braunschweig hat im zweiten Test gegen einen Zweitligisten innerhalb von zwei Tagen ein Remis erreicht. Gegen den 1. FC Magdeburg erzielte Frederik Tingager vor 704 Zuschauern den späten Ausgleich zum 1:1 (0:0). Trainer André Schubert lobte das Abwehrverhalten seiner Mannschaft bei hoher Belastung.



„Die Jungs haben durchgebissen“


Mit der vermeintlichen Stammelf auf dem Platz machte Eintracht Braunschweig in den Schlussminuten gegen die Elbestädter noch einmal richtig Druck. „Hinten heraus haben wir uns noch mal gesagt, wir wollen jetzt ein bisschen offensiver werden“, erklärte André Schubert im Gespräch mit der Presse nach dem Spiel und ergänzte: „Das war aufgrund der Belastung nicht ganz so leicht, aber die Jungs haben sich durchgebissen.“

Den kompletten Artikel lesen Sie hier:


https://regionalsport.de/dank-tingager-loewen-erkaempfen-sich-ein-remis-gegen-magdeburg/


zur Startseite