Sie sind hier: Region >

Darmkrebshilfe: Erste Kronkorken-Sammelaktion ein voller Erfolg



Peine

Darmkrebshilfe: Erste Kronkorken-Sammelaktion ein voller Erfolg


Großer Erfolg bei der ersten Kronkorken-Sammelaktion. Foto: Lila Hoffnung e.V.
Großer Erfolg bei der ersten Kronkorken-Sammelaktion. Foto: Lila Hoffnung e.V. Foto: Lila Hoffnung

Artikel teilen per:

Peine. Am gestrigen Samstag fand die erste Kronkorkensammlung beim Verein Lila Hoffnung-CED und Darmkrebshilfe e. V. statt. Die Verantwortlichen des Vereins waren sprachlos über die großartige Resonanz und bedanken sich sehr herzlich bei allen Spendern.



"Toll, wie viele Peiner und auch Menschen aus dem Umland unserem Aufruf gefolgt sind und uns Ihre gesammelten Kronkorken zur Verfügung gestellt haben, um Gutes zu tun", so Holger Busse. "Wir freuen uns, dass wir mit der Sammlung auch das Interesse am Thema Darmerkrankungen weiter in den Fokus rücken."

"Über einen Kronkorken in das Gespräch über chronisch entzündliche Darmerkrankungen und die Darmkrebsprävention zu kommen ist schon außergewöhnlich, aber ebenso genial", so Busse weiter.


Lila Hoffnung und Ingo Petermeier aus Nordrhein Westfalen sind beide Kooperationspartner der neuen gemeinnützigen Organisationen 'patientenhilfe darmkrebs' bei dem die Felix Burda Stiftung, die Stiftung Lebensblicke sowie das Netzwerk gegen Darmkrebs Schirmherr ist.

Der erzielte Erlös aus den gesammelten Kornkorken kommt Darmkrebserkrankten Patienten zu Gute, die in Folge Ihrer Erkrankung auf finanzielle Unterstützung angewiesen sind.

Und es soll weitergehen: Lila Hoffnung freut sich auf viele weitere Kronkorken. Jeden 1. Samstag im Monat gibt es die Möglichkeit, sich über das Thema Darmerkrankungen zu informieren und die Kronkorken abzugeben.

Lesen Sie auch


https://regionalpeine.de/lila-hoffnung-sammelt-kronkorken-fuer-die-darmkrebspraevention/


zur Startseite