whatshotTopStory

Dart-Turnier endete in Schlägerei


Nach einem Dart-Turnier brach eine Schlägerei aus. Symbolfoto: Anke Donner
Nach einem Dart-Turnier brach eine Schlägerei aus. Symbolfoto: Anke Donner Foto: Anke Donner

Artikel teilen per:

03.10.2017

Fümmelse. Zum Ende eines Dart-Turniers gerieten zwei Spieler in Streit, welcher in eine Schlägerei ausartete. Ein 19-jähriger Mann wurde hierbei so schwer verletzt, dass er mittels Rettungswagen ins Klinikum Wolfenbüttel gebracht werden musste. Dies teilte die Polizei am Dienstag mit.



Der andere beteiligte 41-jährige Mann gab an, ebenfalls von seinem Kontrahenten geschlagen worden zu sein. Beide erwartet nun ein Strafverfahren. Aufgrund der aufgeheizten und zunehmend aggressiver werdenden Stimmung der anwesenden Personen musste das Turnier beendet werden. Hierbei waren sechs Funkstreifenwagenbesatzungen eingesetzt.


zur Startseite