whatshotTopStory

Das geht am Wochenende in der Region

von Bernd Dukiewitz


In der Region ist ordentlich was los. Foto: Thorsten Raedlein
In der Region ist ordentlich was los. Foto: Thorsten Raedlein

Artikel teilen per:

14.01.2017

Wolfsburg/Helmstedt/Gifhorn. Das Wochenende birgt auch dieses Mal viele Aktivitäten in der Region. regionalHeute.de hat einige Tipps für Sie rausgesucht.



Wolfsburg:


Samstag, 14. Januar:


- The Busters ‑ SKA BANG 87, 20 Uhr im Hallenbad - Kultur am Schachtweg, Ska-Musik vom Feinsten zum Tanzen und Schwitzen
- Unsere Frauen - Komödie von Éric Assous, 19 Uhr im Theater Wolfsburg, Ein Stück mit drei starken Männerrollen, in dem es dennoch permanent um die Frauen geht.
- PC-Kurs für Senioren - Keine Angst vorm Doppelklick, 10 bis 11 Uhr im Mehrgenerationenhaus Wolfsburg, Hansaplatz 17

Sonntag, 15. Januar:


- Der Bettelstudent - Operette von Karl Millöcker, 18 Uhr im Theater Wolfsburg, Millöckers Musik sprudelt vor einer Fülle reizender melodischer Einfälle, von denen nicht nur Symons Loblied auf die schönen Polinnen „Ich knüpfte manche zarte Bande“ und Ollendorfs Couplet „Schwamm drüber“ volkstümlich geworden sind. Ein klassisches Meisterwerk der Wiener Operette.
- Workshops „Micro Displays. Nail Art meets Henna Painting“, 11 - 16 Uhr in der Städtische Galerie Wolfsburg, Schloßstraße 8, Ein Display macht etwas sichtbar und zeigt etwas. Unsere Hände sind die direktesten (und einfachsten) Displays, über die wir verfügen.
- Grizzlys Wolfsburg - Kölner Haie, 16:30 Uhr in der EisArena Wolfsburg, Spitzenspiel in der DEL im Kapmf um die beste Position in den Playoffs


Gifhorn:


Samstag, 14. Januar


- Live-in-concert: "Dead Rock Pilots" aus Bremen, Einlass ab 19 Uhr, Bier- und Rock-Bar H1, Steinweg 26, 38518 Gifhorn, Live-in-concert: "Dead Rock Pilots" aus Bremen - Sie waren der Headliner beim Gifhorner Altstadtfest 2016 auf der H1-Bühne am Kino und haben die Menschenmassen unendlich begeistert - jetzt sind sie zurück in Gifhorn!
- Apfelsinenball, 20 Uhr, Stadthalle Gifhorn, Auch im Jahr 2017 wird der traditionsreiche Apfelsinenball des Uniformierten Schützenkorps (USK) wieder einmal unter Beweis stellen, dass er neben dem Schützenfest das besondere gesellschaftliche Ereignis in Gifhorn ist.

Sonntag, 15. Januar


-DIA-Vortrag Island/ Cornwall Schottland um 15 Uhr im FBZ Grille 12, 38518 Gifhorn, In seiner neuesten digitalen Dia- und Filmshow zeigt der Globetrotter Reinhard Pantke Impressionen dreier, insgesamt über drei Monate langer Reisen in denen er Großbritannien von Süden nach Norden durchquerte.
- Winterfutter-Station im Tontopf, 10 Uhr bis 12 Uhr im NABU-Artenschutzzentrum Leiferde, Hauptstr. 20, 38542 Leiferde, Es werden mit Acrylfarbe und Serviettentechnik Tontöpfe gestaltet und befüllt, um diese anschließend mit einer Futtermischung für Wintervögel aufzustellen.

Helmstedt:



Samstag, 14. Januar


- Braunkohlwanderung, 15 Uhr, Organisator: TSV Germania Helmstedt, Ort: Treffpunkt: Vereinsgelände TSV, Maschweg 11
- Willkommen in den 80ern, 20 Uhr, Organisator: Kulturcafé Pferdestall, Am Ludgerihof 5, 80er Jahre Party für jedermann.


Sonntag


- Sonderausstellung "Der Kalte Krieg", Das Zonengrenz-Museum Helmstedt präsentiert eine neue Sonderausstellung über den „Kalten Krieg“.
- Sonderausstellung über Martin Luther im Kreis- und Universitätsmuseum Helmstedt, 15 bis 17 Uhr



zur Startseite